Webmacher-FAQ

 


Schutz von Grafiken auf Websites

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Skill 2 Skill 2

Ein wirkliches Patentrezept den Diebstahl von Grafiken zu verhindern gibt es eigentlich nicht (sieht man mal davon ab, auf jeder Grafik riesig groß ein Copyrightzeichen anzubringen, daß dann aber auch die Grafik verschandelt).

Um aber den unbedarften Grafikdieb das Leben ein wenig schwerer zu machen, kann man folgenden 'Trick' anwenden:

Folgender HTML-Code hilft dabei, eine Grafik zu 'schützen':

<table width="200" height="200" border="0" background="meinBild.gif" >
<tr><td><img alt="geschützte Grafik"
width="200" height="200" xsrc="leer.gif">
</td></tr>
</table>

 

 

 

 


Es wird eine Tabelle definiert und die eigentliche Grafik (meinBild.gif) als Hintergrund gewählt.
Dann erstellen Sie eine Zelle, die genau die Größe der Tabelle hat. Dort hinein wird eine transparente Gif-Grafik mit 1 x 1 Pixel Größe platziert. Die Größe des transparenten Pixels muss nun noch an die Größe der Zelle angepaßt werden.
Soll ein alt-Text erscheinen, muss dieser beim transparenten Pixel gesetzt werden (hier: alt="geschützte Grafik").

Die eigentliche Grafik ist ganz normal zu sehen.

Versucht nun jemand die Grafik auf Ihrer Website einfach zu kopieren oder abzuspeichern, so speichert er nur das transparente Pixel im Vordergrund der Tabelle ab.

 

 

Drucken

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Das könnte sie auch interessieren:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos

Verstanden