Webmacher-FAQ

 


Werbeformen im Internet - Ein Mini-Lexikon

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Skill 1 Skill 1

Im Internet wird viel geworben. Mit Bannern, Rich-Media, Interstitials, und vielem mehr. Abgerechnet wird über TKP,CPC,CPL, usw.
Wer jetzt nicht wirklich weiß wovon wir reden, ist hier richtig. Die wichtigsten Begriffe ganz kurz erklärt:
 

AdServer
Ein, vom eigentlichen Webserver unabhängiger Server, der für die Werbeeinblendungen verantwortlich ist. Der Webserver 'holt' sich die Werbung sozusagen vom AdServer.

AdView
Eine 'gesehe Anzeige' ist eine Abrechnungseinheit für die Online-Werbung. Ist die Anzeige auf der Seite, die der Besucher aufgerufen hat eingeblendet, ist das ein AdView.

Click Through Rate, CTR
Mit dieser Quote wird gemessen, bei wievielen der Anzeigeneinblendungen im gleichen Zeitraum ein Besucher auch auf eine Anzeige geklickt hat (in %). Die Durchklickrate.

Conversions Rate, CR
Diese Quote legt fest, wieviele Besucher beim Werbenden eine bestimmte Aktion ausgeführt haben (z.B. der Kauf eines Produkts) im Verhältnis zur Anzahl der Anzeigeneinblendungen im gleichen Zeitraum. Die Umwandlungsrate.

Cost per Click, CPC
Für jeden Klick auf eine Anzeige bekommt der Webmaster eine Prämie. Dies festgelegt im CPC.

Cost per Lead, CPL
Für jede vorher festgelegt Aktion beim Werbetreibenden (z.B. Newsletteranmeldung) erhält der Webmaster eine Prämie.

Cost per Sale, CPS
Die Prämie, die gezahlt wird, wenn der Besucher beim Werbetreibenden ein Produkt oder eine Dienstleistung durch Vermittlung des Websitebetreibers kauft.

Expanding Ad
Kombination aus Banner und Layer Ad. Bei Berührung des Banners (Mouseover) vergrößert sich dieses und ragt in den Content Bereich.

Floating Ad
Schwebt über die Website. Variabel.

Footer Ad
Erscheint im unteren Teil des Browsers und wird nach wenigen Sekunden wieder ausgeblendet.

Hockey Stick
Eine Kombination aus Fullbanner und Skyscraper. Nimmt die obere und rechte Fläche des Bildschirms ein. Verdeckt aber keinen Content.

Interstitial
Ein Interstitial unterbricht den Surfvorgang eines Besuchers, indem sich nach Aufrufen einer bestimmten Website anstelle der gewünschten Website zunächst eine bildschirmfüllende Werbung öffnet.

Kontextsensitive Werbung
Werbung, die sich auf die Inhalte der Website bezieht, auf der geworben wird.

Layer Ad
Flash-Werbung in  vielfältiger Form. Kann Content verdecken oder auch halb durchscheinend sein.

Microsite
Eine komplette und eigenständige Website, die über eine andere Website geöffnet wird und eine direkte Interaktion erlaubt (z.B. ein Umfrageformular, ein Quiz). Tritt meist als Pop-Up in Erscheinung.

PageImpressions
Die Anzahl von Abrufen einer Website durch Besucher.

Pop-Up/Pop-Under
Die Werbung öffnet sich in einem eigenen Fenster über (Pop-Up) oder unter (Pop-Under) der gerade geöffneten Seite.

RichMediaAd
RichMediaAds sind Anzeigen, die nicht nur aus einer statischen oder animierten Anzeige bestehen, sondern auch Ton oder gar Videosequenzen beinhalten. Meist sind für solche Anzeigen bestimmte Plug-Ins notwendig.

Screensaver Ad
Die gesamte Bildschirmfläche wird für wenige Sekunden als Werbefläche genutzt

Skyscraper
Damit ist ein Bannerformat gemeint, das an ein Hochaus erinnnert.
Größe max. so um 148x800 Pixel.

Split Scrren Ad
Großflächige Werbeform. Fährt meist von rechts ein und verdeckt bis zu einem Drittel des Bildschirms.

Streaming Ad
So können Filme abgespielt werden. Im Idealfall wird die verfügbare Bandbreite erkannt
und der Content angepasst.

Tandem Ad
Kombination aus Flash- und Standardwerbung. Beispiel: Die Flashwerbung endet
als Banner und bleibt so nach Ablauf der Animation erhalten.

Targeting
Mit dem Targeting wird es einem Werbetreibenden ermöglicht, seine Banner-Werbung einer vordefinierten Zielgruppe gezielt einzublenden. Eine Banner-Schaltung kann so beispielsweise nach verschiedensten Selektionskriterien wie Browser, Betriebssystem, Tageszeit,
Frequency, usw. realisiert werden.

Tausender-Kontakt-Preis, TKP
Der Preis, der vom Werbetreibenden für je 1.000 Werbeeinblendungen gezahlt werden muss.

 

Drucken

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Das könnte sie auch interessieren:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos

Verstanden