Webmacher-FAQ

 


Was ist RSS?

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Skill 1 Skill 1

RSS steht für Really Simple Syndication. Dieses Format basiert auf XML. Neu ist diese Technik nicht, wurde die erste Verion 0.91 doch bereits 1999 von Netscape entwickelt. Allerdings wird sie durch das zunehmende Spam-Problem wieder interessant:

In Zeiten, in denen immer mehr Spam die Postfächer verstopft, werden naturgemäß immer weniger Internetnutzer Newsletter abonnieren. Man ist bereits genug genervt, jeden morgen sein Postfach aufräumen zu müssen. Es wird also nach Alternativen gesucht:

RSS bietet hier allen Seiten eine prima Alternative. Der Benutzer holt sich die News über ein RSS-Feed-Reader direkt von der Website des Betreibers; wann immer er will.

Vorteile für alle Seiten:
Der Benutzer liest die News, wann er es will und kann sicher sein, dass diese so aktuell sind, wie die Website des Betreibers.
Der Website-Bertreiber braucht keinen aufwändigen Newsletter mehr zu verschicken (mit allem Verwaltungsaufwand der dahinter steht). Er stellt die Inhalte einfach als XML-Datei auf seinem Server zum Abruf bereit. Diese verlinken natürlich zu seiner Website, auf der dann der gesamte Artikel abgerufen werden kann, und sorgen so auch noch für gute Klickraten. Genau wie beim aufwändigeren Newsletter per Mail. Der Anbieter bestimmt hierbei, was erlaubt ist und was nicht.

Zum Lesen solcher Feeds gibt es spezielle Leseprogramme, die als Stand-Alone-Lösungen oder als Einbau für die Webbrowser schnell und leicht installiert sind. Feedreader, FeedDemon, FeedOwl, NewsGator, Pluck sind einige dieser Programme.
Filter und Benachrichtigungsoptionen in der Software macht es dem User so noch leichter, den Überblick über alle gewählten Themenfelder zu behalten.
Mittlerweile gehen immer mehr Websites und auch die 'großen' Nachrichtenmagazine dazu über RSS-Feeds mindestens alternativ anzubieten (z.B. Tagesschau.de, heise.de, zdnet.de,...).

Auch wir bieten unsere neuesten Tipps als RSS-Feed an. Schauen Sie hier.

Weitere Infos erhalten Sie z.B. unter
http://www.webdevtips.com/webdevtips/codegen/rss.shtml
http://searchenginewatch.com/sereport/article.php/2175271

 

Wie sieht so ein RSS-Feed aus. Hier eine kleine Beispiel-Datei. Als .xml abgespeichert gibt sie einen RSS-Feed:

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
<rss version="0.91">
<channel>
<title>ihrewebsite.ed</title>
<link>http://www.ihrewebsite.de</link>
<description>Beschreibung der Site</description>
<language>de-de</language>
<image>
<url>http://www.ihrewebsite.de/images/logo.gif</url>
<title>ihre website</title>
<link>http://www.ihrewebsite.de</link>
</image>
<item>
<title>Titel des ersten Artikels</title>
<link>http://www.ihrewebsite.de/artikel1.htm</link>
<description>Ein kleiner Anreisstext Ihres Artikels...</description>
</item>
</channel>
</rss>

 

 

Drucken

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Das könnte sie auch interessieren:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos

Verstanden