Webmacher-FAQ

 


Powerpoint - Elemente ein- und ausblenden mit Trigger-Animation

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Office-PowerpointSchöne Interaktion: Sie möchten in einer Powerpoint-Präsentation ein Element (zum Beispiel ein Textfeld) per Mausklick ein- und ausblenden? Das funktioniert komplett ohne VBA und Makros. Powerpoint verwendet dazu sogenannte Trigger-Animationen. Wie das geht, lesen Sie hier.

Konstruieren wir ein Beispiel: Sie möchten auf Ihrem Powerpointchart bei Klick auf eine Schaltfläche (die sieht hier zufällig aus wie ein Info-Button) einen Text erscheinen lassen. Mit dem nächsten Klick auf diesselbe Schaltfläche soll dieser wieder verschwinden.

Beispiel für eine Triggeranimation in Powerpoint

Trigger-Animation - Wie geht das?

  1. Zeichnen Sie als erstes eine Form (in unserem Beispiel Kreis bzw. eine Ellipse in den wir ein "i" geschrieben haben).

  2. Erstellen Sie das Textfeld mit dem von Ihnen gewünschten Text (in unserem Beispiel haben wir das Textfeld blau hinterlegt, damit es besser sichtbar wird)

  3. Die Elemente können auf dem Chart selbstverständlich frei positioniert werden

  4. Markieren Sie das Textfeld und klicken Sie im Ribbon (Menü) auf "Animationen" und wählen dann "Erscheinen" aus der Aninamtionsauswahl aus. Neben dem Textfeld erscheint nun eine "1". Diese steht für "erste Animation" auf dem Chart.

  5. Nun blenden Sie, falls noch nicht vorhanden, den "Animationsbereich" ein. Klcken Sie dazu unter "Animationen" auf den Button "Animationsbereich". Das Fenster erscheint am rechten Rand.

  6. Hier sehen Sie nun Ihre Animationseinstellung für Textfeld XY mit der Nummer 1. Öffnen Sie das Menü an dieser Animation und wählen Sie "Effektoptionen" aus.
    Auswahlmenü Animationen-Effektoptionen

  7. In dem erscheinenden Fenster wählen Sie den Reiter "Anzeigedauer". Hier öffnen Sie das Untermenü "Trigger" und wählen "Effekt starten bei Klick auf:". Hier wählen Sie den von Ihnen erstellten Kreis bzw. Ellipse.
    Triggeranimation einstellen

  8. Klicken Sie nun noch auf den Reiter "Effekt" und wählen Sie unter "Nach der Animation" den Punkt "Mit nächstem Mausklick ausblenden" aus. Bestätigen Sie mit "OK". Fertig!
    Animationseinstellung für Triggeranimation

 

Wenn Sie nun die Präsentation starten, können Sie beliebig oft auf dem Chart das Textfeld per Klick auf die definierte Form erscheinen und verschwinden lassen.
Klicken Sie ausserhalb der Form, wird wie gewohnt zu nächsten Seite weiter geschaltet. Natürlich können theoretisch beliebig viele Trigger-Animationen auf einem Powerpoint-Chart verbaut werden.

 

 

Drucken

Kommentare  

0 # TiggerSimone Uldry 2017-09-28 09:20
:D
Antworten
+7 # HilfreichUser 2015-09-23 11:24
:lol: Hat super geholfen. Danke.
Antworten

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren