Webmacher-FAQ

 


Wo speichert iTunes Backups?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Apple ItunesSie wollen Ihr iPhone oder Ihr iPad mal wieder mit iTunes synchronisieren und erhalten am Ende die Meldung, dass das Backup nicht erstellt werden konnte? Wahrscheinlich ist die alte Backup-Datei aus irgendeinem Grund nicht mehr überschreibbar. Was man dagegen machen kann erklären wir im folgenden Artikel.

 

 

Zunächst einmal keine Panik. Meist lässt sich das Problem mit ein paar Handgriffen beseitigen.

Die Meldung
"iTunes konnte kein Backup des iPhone durchführen, da das Backup nicht auf dem Computer gesichert werden konnte"
zeigt, dass das vorherige Backup nicht gelesen und/oder überschrieben werden kann. Das kann vielfältige Gründe haben.

Um das Erstellen eine neuen Backups möglich zu machen, können Sie das alte Backup löschen bzw. die Dateien an einen anderen Ort verschieben.
Löschen können Sie über iTunes (in den Einstellungen) oder direkt auf dem Laufwerk. Das Verschieben ist dem Löschen natürlich erst einmal vorzuziehen, damit die alten Daten auf keinen Fall verloren gehen.

Wo sind iTunes Backups gespeichert?

 

Die Pfade zu den Backup-Ordnern von iTunes lauten:

Auf einem Mac:
/Benutzer/[Benutzername]/Library/Application Support/MobileSync/Backup/

Unter Windows XP:
\Documents and Settings\[Benutzername]\Application Data\Apple Computer\MobileSync\Backup\

Unter Windows Vista und Windows 7:
\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\

 

Achten Sie unter Windows darauf, dass sie ausgeblendete und versteckte Dateien anzeigen lassen (diese Option kann im Explorer unter den Optionen ausgewählt werden).

Nach dem Löschen erstellen sie ein neues Backup über iTunes. Nun sollte die Meldung nicht mehr auftauchen und ein neues Backup auf der Festplatte liegen.

 

Drucken

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren